Korruption und Vetternwirtschaft bei der VE München-Ost?

Merkwürdige Zustände in bayrischem Kommunalunternehmen

Zwei Beiträge aus der Süddeutschen Zeitung vom 29. Juli und 2. August 2014.

Die Vorwürfe gegen die Geschäftsleitung der VE München-Ost unter Jens-Folkhard Schmidt und seiner Frau reichen von Vorteilsnahme, Amtsmissbrauch bis zu innerbetrieblichem Mobbing.

Zum Vergrößern auf jeweilige Datei klicken.
ve-muenchen-ost_SZ_290714_vetternwirtschaftExterne sollen Vorwürfe Prüfen, SZ 2.8.2014: Continue reading

Advertisements